Live-Chat
Hilfe
RegistrierenEinloggen

21 Duel Blackjack

21 Duel Blackjack

21 Duel Blackjack ist eine Blackjack-Variante, die zwei Gemeinschaftskarten verwendet, die Ihnen beim Schlagen des Dealers helfen können. Gleichzeitig bietet das Spiel einen "2 Up"-Nebenspieleinsatz an, der Ihnen die Chance anbietet, große Bonusauszahlungen von bis zu 20:1 zu gewinnen. 

21 Duel Blackjack

Spielanleitung

21 Duel Blackjack folgt hauptsächlich den Regeln von regulärem Blackjack, hat jedoch einige Wendungen, die das Spiel einzigartig und auf seine Art und Weise unterhaltsam machen. Wie üblich ist das Ziel des Spiel, eine Kartenhand aufzubauen, deren Wert so nah wie möglich an 21 herankommt, aber ohne diesen Wert zu überschreiten, um nicht Pleite zu gehen. 

In diesem Spiel können Sie mit bis zu drei Hände auf einmal spielen. Zum Beginn einer Runde müssen Sie Ihre Einsätze für jede Hand auf die Position "Ante" platzieren, die Sie spielen möchten. Sie erhalten dann für jede Position zwei Karten, eine aufgedeckte und eine verdeckte. Gleichzeitig erhält auch der Dealer zwei verdeckte Karten und dann werden zwei aufgedeckte Gemeinschaftskarten auf die Mitte des Tisches ausgeteilt. Diese werden sowohl für Ihre Hand als auch die des Dealers verwendet.

Sie erhalten für jede Hand eine Wahl. Entweder eine Hand aufzugeben, indem Sie auf "Aufgeben" klicken und Sie verlieren Ihren Einsatz und beenden die Runde. Wenn Sie weiter spielen möchten, dann müssen sie entscheiden, ob Sie Ihre aufgedeckte Karte mit der linken oder rechten Gemeinschaftskarte kombinieren möchten. Nach der Wahl einer Karte wird Ihr anfänglicher "Ante"-Einsatz verdoppelt. 

Wenn Sie durch alle aktiven Hände sind, können Sie "Karte verlangen" wählen, um Ihre zweite Karte zu enthüllen und sie der Hand hinzuzufügen oder "Keine Karte verlangen", um die Hand in ihrem derzeitigen Zustand zu behalten. Eine Sache, die Sie in diesem Spiel beachten sollten, ist, dass in diesem Spiel alle Hände mit dem Wert von 21 gleich sind, während in den meisten Blackjack-Spielen, ein Ass und ein Zehn alle anderen Hände schlagen wird. 

Danach wählt der Dealer eine Gemeinschaftskarte und spielt seine Hand aus. Wenn der Punktwert des Dealers größer als 12 ist und näher am Wert 21 liegt als Ihre Hand, dann verlieren Sie Ihren "Ante"-Einsatz und den zusätzlichen Einsatz. Wenn Ihr Gesamtpunktwert höher ist als der des Dealers, dann erhalten Sie 1:1 auf Ihren "Ante"-Einsatz und den zusätzlichen Einsatz. Wenn der Gesamtwert des Dealers niedriger als 13 ist, dann qualifiziert er sich nicht und Sie erhalten eine 1:1-Auszahlung auf Ihren "Ante"-Einsatz und der zusätzliche Einsatz wird als Push (Unentschieden) zurückgegeben. 

Nebenspieleinsatz

Das Spiel bietet auch für jede Hand die Option eines Nebenspieleinsatzes namens "2 Up". Dies ist ein Einsatz darauf, ob Ihre Hand und die Gemeinschaftskarte ein Paar oder einen Drilling bilden werden. Wenn Ihre Hand ein Paar bildet, dann wird Ihnen einen Bonus von 3:1 ausgezahlt und wenn sie einen Drilling bildet, dann wird Ihnen eine riesige 20:1-Auszahlung gewährt. 

×