Live-Chat
Hilfe
RegistrierenEinloggen

Blackjack Pro (Single-Deck Blackjack)

Blackjack Pro (Single-Deck Blackjack)

Diejenigen, die eine ernste Blackjack-Erfahrung suchen, müssen nicht weiter als Blackjack Pro gehen. Es handelt sich um ein Spiel Blackjack, das mit nur einem Kartenspiel gespielt wird. Das Spiel bietet alle Funktionen, die Sie für ein schnelles und spannendes Spiel benötigen, und gibt Ihnen die Möglichkeit, erhebliche Auszahlungen zu gewinnen, wenn Sie unsere Dealer besiegen. 

Blackjack Pro (Single-Deck Blackjack)

Spielanleitung

Das hauptsächliche Ziel hinter Blackjack Pro ist ganz einfach: Der Spieler muss eine Kartenhand aufbauen, deren Wert so nah wie möglich an 21 herankommt, aber ohne diesen Wert zu überschreiten, um nicht pleite zu gehen. Solange der Wert Ihrer Hand näher an 21 liegt, als der Wert der Hand des Dealers, gewinnen Sie die Runde. 

In Blackjack haben die Zahlenkarten den Wert, der auf ihnen steht, mit Ausnahme der Bildkarten (König, Dame und Bube), die den Wert 10 haben und Asse, die entweder den Wert 1 oder 11 haben. Dies bedeutet, dass Sie eine Hand mit dem Wert von 21 mit nur zwei Karten bilden können, mit einem Ass und einer Karte mit dem Wert 10. Diese Hand wird Blackjack genannt und sie schlägt alle anderen Hände. 

Zunächst müssen Sie Ihren Einsatz setzen. Dann klicken Sie auf "Geben", um Ihre ersten beiden aufgedeckten Karten zu erhalten. Zur gleichen Zeit erhält der Dealer eine aufgedeckte und eine verdeckte Karte. Es gibt zwei grundlegende Optionen, "Karte verlangen" und "Keine Karte verlangen". Die Wahl von "Karte verlangen" gibt der Hand eine weitere Karte und die Wahl "Keine Karte verlangen" lässt die Hand, so wie sie ist. Wenn Sie mit dem Spielen Ihrer Hand fertig sind, dann spielt der Dealer seine Hand. Der Händler wird immer eine Karte verlangen, wenn er eine weiche 17 hat (eine Hand ist "weich", wenn sie ein Ass enthält). 

Gelegentlich haben Sie jedoch einige weitere Optionen. Wenn Ihre Hand nach den ersten beiden Karten den Wert 10 oder 11 aufweist, dann erhalten Sie die Option des "Verdoppelns". Dies wird Ihren Einsatz verdoppeln, Sie werden eine weitere Karte für die Hand erhalten, und dann spielt der Dealer seine Hand. Wenn Ihre ersten beiden Karten den gleichen Wert haben, dann bekommen Sie die Möglichkeit, diese in zwei separate Hände zu teilen und diese als einzelne Hände zu spielen. Sie können eine geteilte Hand nicht teilen, nur eine Karte wird für geteilte Asse gezogen und Sie können nach dem Teilen nicht verdoppeln. 

Wenn die aufgedeckte Karte des Dealers ein Ass ist, dann können Sie eine "Versicherung" dafür aufnehmen, falls der Dealer ein Blackjack hat. Die Kosten für die Versicherung entsprechen der Hälfte Ihres ursprünglichen Einsatzes und wenn der Dealer ein Blackjack hat, dann werden Sie mit 2:1 ausbezahlt.

Theoretisch könnten Sie 7 Karten ziehen, ohne Pleite zu gehen. Wenn Ihnen dies gelingt, heißt dies 7-Card Charlie und diese Hand gewinnt immer, es sei denn der Dealer hat Blackjack. 

Auszahlungen

Alle gewinnenden Hände werden mit 2:1 ausgezahlt mit Ausnahme von Blackjack, welches 3:2 auszahlt. 


×