Live-Chat
Hilfe
RegistrierenEinloggen

Live Roulette Lounge French

Live Roulette Lounge French

Live Roulette Lounge French ist ein Live Dealer-Spiel, das Ihnen eine authentische und luxuriöse Erfahrung ähnlich der bei einem Besuch in einem erstklassigen traditionellen Casino anbietet. Sie spielen mit einem professionellen Croupier, der in HD mit Audio zu Ihnen gestreamt wird und Sie können während des Spiels mit den Croupiers und Ihren Mitspielern chatten.

Roulette wurde in Frankreich erfunden und in vielerlei Hinsicht ist French Roulette die authentischste Form des Spiels. Es nutzt die französischen Einsatzbegriffe und verfügt über die "La Partage"-Regel, in der Sie Geld für verlorene Einsätze sparen können. Somit ist Live Roulette Lounge French eine wirklich realistische und intensive Erfahrung.

Live Roulette Lounge French

Spielanleitung

Live Roulette Lounge French verwendet die standardmäßigen Spielregeln, die denen des European Roulette sehr ähnlich sind. Das Spiel wird mit einem sich drehenden Rad gespielt, das in nummerierte Segmente von 0 bis 36 unterteilt wurde. Der Croupier wirft eine Kugel in das sich drehende Rad geworfen und Sie müssen darauf setzen, auf welcher Zahl die Kugel zur Ruhe kommen wird.

Es gibt eine Reihe von Eigenschaften, die Ihre Einsatzmöglichkeiten stark erweitern. Zunächst sind die Segmente des Rads abwechselnd in Rot oder Schwarz gefärbt, mit Ausnahme der Null, die grün ist. Zweitens wurde der Einsatzbereich so konzipiert, dass Sie auf Gruppen von Zahlen setzen können. Es gibt zwei Arten von Gruppen, Zahlen, die Eigenschaften teilen z. B. alle geraden oder ungeraden Zahlen sowie Gruppen, die sich durch das Layout des Rades oder des Einsatzbereichs bilden.

Daher können Sie viele verschiedene Arten von Einsätzen setzen. Die Standardeinsätze sind wie folgt:

  • Plein (Zahl): Ein Einsatz auf eine bestimmte Zahl.
  • Cheval (Geteilt): Ein Einsatz auf zwei Zahlen, die auf dem Einsatzbereich nebeneinanderliegen.
  • Transversale Pleine (Straße): Ein Einsatz auf drei Zahlen, die im Einsatzbereich eine Linie bilden.
  • Carré (Ecke):Ein Einsatz auf vier Zahlen, deren Ecken sich auf dem Einsatzbereich treffen.
  • Transversale de Quatre (Vier): Ein Einsatz auf die Zahlen 0, 1, 2, 3.
  • Transversale Simple (Linie):Ein Einsatz auf zwei benachbarte Straßen, insgesamt sechs Zahlen.
  • Colonne (Spalte): Ein Einsatz auf eine der horizontalen Spalten der 12 Zahlen auf dem Einsatzbereich.
  • Douzaine (Dutzend):Ein Einsatz auf die erste, zweite oder dritte Gruppe von 12 Zahlen (1-12, 13-24 und 25-36).
  • Rouge/Noir (Rot/Schwarz):Ein Einsatz auf die roten oder schwarzen Zahlen.
  • Pair/Impair (Gerade/Ungerade):Ein Einsatz auf gerade oder ungerade Zahlen.
  • Manque (1-18) / Passe (19-36) (Niedrig/Hoch): Ein Einsatz darauf, dass die Kugel auf eine niedrige oder hohe Zahl fällt (1 - 18 oder 19 - 36).

Es gibt eine zweite Gruppe von Einsätzen, die als Ansage-Einsätzen bekannt sind. Diese sind:

  • Voisins du Zero:Ein Einsatz auf die Zahlen zu beiden Seiten von 0 auf dem Rad, von 22 bis 25.
  • Tiers Du Cylindre:Ein Einsatz auf die Zahlen gegenüber der 0 auf dem Rad.
  • Orphelins En Plein/Cheval: Ein Einsatz auf die Zahlen, die nicht in die Voisins du Zero oder Tiers Du Cylindre enthalten sind.
  • Orphelins ein Cheval: Eine Sonderform des Orphelins-Einsatzes, der weniger Chips erfordert.
  • Jeu 7/9: Ein Einsatz auf die Zahlen, die mit 7, 8 und 9 enden.
  • Jeu 0: Ein Einsatz auf die Zahlen, direkt neben der Null.
  • Finales en Plein: Ein Einsatz auf alle Zahlen, die mit einer bestimmten Zahl enden.
  • Finales a Cheval: Eine Reihe von Einsätzen auf die Zahlen, die mit zwei Zahlen enden. Wenn beispielsweise ein Finales a Cheval 1/2 gesetzt wird, dann werden die Chips auf 1/2, 11/12, 21/22 und 31/32 gesetzt.
  • Nachbareinsätze: Ein Einsatz auf eine bestimmte Zahl und zwischen eins und vier Zahlen auf beiden Seiten von ihr auf dem Rad.

Besonderheiten und Auszahlungen

Wie bereits erwähnt, gibt es in French Roulette eine bestimmte Regel die La Partage genannt wird. Diese Regel bedeutet, dass Sie, wenn Sie auf einen 1:1-Einsatz gesetzt haben und die Kugel auf die Zahl 0 fällt, Sie die Hälfte Ihres Einsatzes zurückerhalten, wodurch der Hausvorteil und Ihre Verluste verringert werden.

Das Spiel bietet die standardmäßigen Roulette-Auszahlungen. Die kleinste Auszahlung ist 1:1 für Einsätze wie Manque, Passe, Pair, Impair, Rouge und Noir. Einsätze auf Douzaine und Colonne zahlen 2:1 aus, Transversale Simple 5:1, Carré8:1, Transversale Pleine 11:1, Cheval 17:1 und Einsätze auf eine Zahl bieten die höchste Auszahlung von 35:1.

×